Weshalb wir ueberall. anders denken

23 Nov 2020
Ein Artikel von Simon Hitthaler, Geschäftsführer und Freerider

Es liegt wohl in der Natur der Sache, dass wir Werbeagenturen unsere Schokoladenseiten zeigen möchten, unsere Besonderheiten hervorheben und diese bei jeder Gelegenheit unterstreichen. Schließlich ist dies Teil unserer täglichen Arbeit: ungeschliffene Diamanten so lange zu bearbeiten bis diese glänzen und ein Gefühl der Begierde auslösen. Doch darum geht es in diesem Artikel nicht. Vielmehr geht es darum, unsere unkonventionelle Sichtweise zu erläutern. Uns gibt es jetzt seit knapp 4 Jahren. Seitdem ist viel passiert. Von der ursprünglichen Videoproduktionsfirma ist eine stattliche Full- Service Kommunikationsagentur mit 3 Standorten geworden, der 4. Standort ist bereits in Planung.

Doch weshalb dieses rasante Wachstum? Und weshalb denken wir wirklich anders als all die anderen uns umgebenden Mitkonkurrenten?

1. Wir sind ueberall.

Ja richtig gehört. Unser Slogan ist nicht nur eine Floskel, sondern wir leben Ihn in unserer täglichen Arbeit. Anders als viele andere Mitbewerber sind wir nicht Branchenspezialisiert. Unternehmerisch würden manche sicherlich behaupten dies sei nicht sonderlich intelligent, a lá standardisierte Abläufe usw. Doch genau dies möchten wir vermeiden. Vom Luxushotel bis zur großen Industriefirma, über den Einzelhandel oder das kleine Appartement betreuen wir Kunden, die sich über ein weites Spektrum verteilen. Das zwingt uns immer neu zu denken, uns neu zu erfinden und uns neue Kenntnisse anzueignen und zeigt sich schließlich auch im Endprodukt.

2. Wir sind gefühlsgesteuert

Schon von Beginn an war unser Handeln stets von unseren Gefühlen beeinflusst. Auch wenn wir natürlich auch rationale Faktoren mitbedenken, so entscheidet unser Bauchgefühl stets mit. Egal ob bei einer Kampagnenidee, der Akquise von neuen Kunden oder bei der Suche von neuen Mitarbeitern. Passt das Bauchgefühl und die Chemie, dann wird das Projekt ein Erfolg.

3. Wir sind mutig

Unser Bewusstsein, dass alle nur mit Wasser kochen und das wir mit viel Einsatz alles erreichen können treibt uns immer wieder an. Herausforderungen machen uns nicht Angst, sondern reizen uns. So sind auch unsere Ideen manchmal gewagt und mutig, doch erreichen so auch die gewünschte Aufmerksamkeit.

4. Wir sind jung

Das Durchschnittsalter in unserer Agentur beträgt knapp 27 Jahre. Dabei fehlt uns ganz bestimmt nicht das KnowHow, auch wenn manche sich das vielleicht wünschen würden. So viel zu Thema Mut. Wer will schon eine langweilige Werbeagentur?

5. Wir sind bodenständig

Hochglanzagentur oder kreative Chaosmenschen? Keines von beidem. Man könnte uns in der Hinsicht eigentlich als ziemlich langweilig bezeichnen. Bei uns gibt es weder bellende Agenturhunde, noch tägliche Atemübungen. Jeder soll so sein wie er ist, und wir möchten auch so bleiben. Auch wenn unsere Ideen manchmal verrückt sind, so ist es wichtig einen bodenständigen Blick darauf zu haben und sich immer wieder die Frage zu stellen: Erreiche ich damit das, was ich erreichen möchte? Auch in unserer Kommunikation spiegelt sich dies wieder, wir bevorzugen immer den direkten und schnellsten Weg ohne viel Blabla.

Weshalb unsere Kunden uns schätzen und wir im Moment so rasant wachsen, kann ich nicht mit Sicherheit sagen. Vielleicht weil wir einfach so sind wie wir sind und kein Blatt vor den Mund nehmen. ueberall. eben.